Bargeldlose Opfergroschen

Quelle: Ev. Landeskirche Baden


Die Spende für den Tier­schutz­verein kön­nen Sie steuerlich absetzen, den „Opfer­groschen“ in der Kirche aber nicht?

Jetzt schon. Unsere Kirchengemeinde bie­tet Ihnen einen besonderen Service. Wenn Sie uns im Gottesdienst Kollektenbons statt Bargeld geben, können wir Ihnen eine Spendenquittung dafür ausstellen.

Und so funktioniert es:

  • Sie kaufen für einen bestimmten Betrag Ihrer Wahl auf dem Pfarramtsbüro Kollektenbons und erhalten für diesen Betrag eine Spendenbescheinigung.
  • Die Plastikkärtchen in Scheckkartengröße gibt es im Wert von 1 €, 2 €, 5 € und 10 €.
  • Opfer und Kollekte im Gottesdienst legen Sie dann nicht mehr als Bargeld, sondern in Form dieser Kollektenbons ein.
  • Die Kollektenbons gelangen so wieder ins Pfarramtsbüro, werden dort verrechnet und stehen erneut zur Verfügung.

Noch Fragen zum Kollektenbon? Wenden Sie sich an unser Pfarramtsbüro!

Quelle: Ev. Landeskirche Baden


 
Verkauf von Kollektenbons

Sie können die Kollektenbons während der Öffnungszeiten im Pfarramt kaufen. Außerdem gibt es nach unseren Punkt-5-Gottesdiensten die Möglichkeit, Bons zu erwerben.

Ansprechpartner
Hannelore Faber
Pfarramtsbüro