Höranlagen

Induktive Höranlagen übertragen die Signale einer Verstärkeranlage über die Induktionsschleifen direkt auf die T-Spule eines Hörgerätes. Dadurch wird die Hörqualität nicht mehr durch die Raumakustik oder durch Hintergrundgeräusche beeinträchtigt.

In unserer Kirche ist eine Induktionsschleife in den beiden Mittelblöcken verlegt. Das Empfangssignal kann jeweils auf den äußeren Sitzplätzen einer Bank schwächer sein. In diesem Fall setzen Sie sich bitte etwas weiter in die Bankmitte.

 

Im Gemeindehaus ist die Induktionsschleife im vorderen und hinteren Saal verlegt. Bitte beachten Sie, dass der Empfang direkt vor der Bühne schwächer sein kann. Setzen Sie sich gegebenenfalls weiter in die Saalmitte.

Anwendertipps:

- Setzen Sie sich mit Ihrem Hörgerät in den (rot markierten) Empfangsbereich der Induktionsschleife.

Quelle: Evangelisches Pfarramt

- Bei Fragen wenden Sie sich an unsere Tontechniker am Mischpult oder Ihren Hörgeräteakustiker.