Schulprojekt Uganda

Quelle: Helga Dostal
Bevor die Ev. Kirchengemeinde Eppingen den Bau und Betrieb der Schule in Rutenga/Uganda ermöglichte, hatte niemand in der Region geglaubt, dass die Kinder dort jemals die Möglichkeit einer qualifizierten Schulbildung erhalten würden. Dank der Unterstützung aus unserer Gemeinde durch große und kleine Spenden erhalten die Kinder nun Unterricht und damit Hoffnung auf ein besseres Leben.

Rutenga Parents Primary School

Quelle: Evangelisches Pfarramt
Seit 2004 unterstüzen wir ein Schulprojekt im Süden von Uganda, in Rutenga. Dieser Kontakt ist durch Rev. Dr. Hamlet Mbabazi zustande gekommen, der im 2002 zu Gast in unserer Gemeinde war.
Aus der anfänglichen Vorschule sind inzwischen 8 Klassen mit ebenso vielen Klassenzimmern geworden. Bei einem Besuch 2016 wurde der neue Saal eingeweiht, der für die Schulspreisung und für Veranstaltungen genutzt wird.
 
Derzeit (2018) besuchen 318 Schüler den Unterricht. Alle Kinder nehmen an der täglichen Schulspeisung teil.
 
In diesem Zusammenhang wurde auch eine Getreidemühle von unserer Gemeinde gespendet, so dass die Schulspeisung der Kinder kostengünstiger möglich wurde.

Patenschaft

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen
So können Sie den Kindern in Uganda helfen: Übernehmen Sie eine Patenschaft!

Für 240 € im Jahr kann ein Kind 1 Jahr lang die Schule besuchen.
In diesem Betrag ist das Schulgeld und die Kosten für die Schulspeisung erhalten.
 
Falls Sie sich für einen dauerhafte Patenschaft entschließen, beauftragen Sie bei Ihrer Bank einen Dauerauftrag mit der Überweisung des monatlichen Beitrags (20 Euro) auf unser Konto bei der Kreissparkasse Heilbronn, IBAN: DE11 6205 0000 0020 0575 90 und dem Verwendungszweck: Patenschaft Uganda.
 
Ein Infoblatt können Sie sich hier herunterladen: 

Informationen und Newsletter

Ein herzliches Dankeschön allen, die unser Projekt bis heute unterstützt haben. Wir möchten Sie bitten, dies auch weiter zu tun, damit die Kinder von Rutenga eine Hoffnung haben für ihre Zukunft.
 
Wenn Sie weitere Informationen über dieses Projekt haben möchten, melden Sie sich bitte im Pfarramt (Tel. 07262-91720) oder unter rutenga[at]kirche-eppingen[dot]de
 
 
Hier gibt es den aktuellen Rundbrief unserer Kirchengemeinde:
 
Und hier finden Sie unsere älteren Rundbriefe:
 
 
 
 

Aktuelle Herausforderungen

  1. Anhaltende, schwere Dürren in Uganda, die die Essenspreise ansteigen lassen.
  2. Das Fehlen eines Hauses für Lehrer/ Angestellte vor Ort, was verhindern könnte, dass Tiere und vereinzelt Menschen das Schuleigentum beschädigen.
  3. Kinder mit sehr langen Schulwegen, bis zu 12 Kilometer aus den Dörfern Kinaba und Mafuga, hier wäre es toll, wenn durch Spenden ein kleines Internat/Schlafunterkunft entstehen könnte.
  4. Die Kinder machen gute Abschlüsse, sodass sie auf die weiterführende Schule gehen könnten. Dafür werden allerdings Spenden benötigt.

Fahrt nach Uganda 2018

Reise nach Rutenga 2018

Über Ostern 2018 war eine Reisegruppe aus Eppingen wieder in Uganda und besuchte u.a. Rutenga, um sich vor Ort ein Bild von der aktuellen Situation der Schule zu machen.

Hier ein Reisebericht:

Bilder Fahrt Uganda 2018

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen - Pfr. Bokelmann

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen - Pfr. Bokelmann

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen - Pfr. Bokelmann

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen - Pfr. Bokelmann

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Fahrt nach Rutenga 2016

Quelle: Ev. Kirchengemeinde Eppingen - Becker

Über Pfingsten 2016 war eine 13-köpfige Gruppe aus Eppingen in Richtung Afrika aufgebrochen, um sich vor Ort ein Bild von der aktuellen Situation der Schule zu machen.

Einen ausführlichen Bericht über diese Fahrt finden Sie hier:

 


 

Bilder von der Reise:

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Bec

Quelle: Bec

Quelle: Steffen Becker

Quelle: Steffen Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Quelle: Becker

Chifcod

Dieses Schulprojekt ist Teil einer nichtstaatlichen Organisation, die sich Chifcod nennt. Weitere Informationen über CHIFCOD erhalten Sie unter http://volunteeruganda.org.

Die Geschichte von Chifcod können Sie als PDF-File in englischer Sprache hier herunterladen. Die deutsche Übersetzung des Abschnittes, welcher Eppingen betrifft, finden Sie hier.

Regelmäßig besuchen wir auch unsere Freunde und Partner in Uganda. Dies dient dazu, einen persönlichen Kontakt und Eindruck von den Menschen, ihrer Art zu leben und zu glauben zu erhalten. Im Rahmen dieser Reisen besuchen wir dann auch verschiedene Projekte von CHIFCOD und auch unsere Schule in Rutenga.
 

Einen guten Überblick über die Vernetzung verschiedener Hilfsprojekte in Südwest-Uganda mit dem Ziel die ländliche Region zu entwickeln bietet die Seite www.teachuganda.org

 
Spendenkonto Uganda

Ev. Kirchengemeinde Eppingen
Stichwort: "Schulprojekt Uganda"

Kreissparkasse Heilbronn
IBAN: DE 11 6205 0000 0020 0575 90
SWIFT-BIC:  HEISDE66XXX