Repair-Café

Was ist ein Repair-Café?

Quelle: iThemba - Ev. Kirchengemeinde Eppingen

Dinge zu reparieren macht Spaß, spart Geld, ist nachhaltig und schont die Umwelt, weil weder Resourcen noch CO2 für neue Dinge verschwendet werden, während die „alten“ eigentlich noch zu 99,9 % funktionsfähig sind.

Diese Erfahrung wollen wir auch anderen ermöglichen und bieten dafür ein Repair-Café. Wer etwas zu reparieren hat, sollt genau „ein Ding“ mitbringen. Wir haben verschiedene Stationen für Fahrräder, Elektrogeräte, alles ohne Kabel, Holz und Möbel sowie Textilien.

An jeder Station gibt es entsprechendes Werkzeug und mindestens eine Expertin / einen Experten. Sie sind aufgefordert, beim Reparieren selbst Hand anzulegen. Aber natürlich ist jemand da, der hilft, wenn es schwierig wird oder nicht weitergeht.

Eintritt und Reparatur bzw. die (ehrenamtliche) Hilfestellung hierzu sind kostenlos. Werkzeug ist vor Ort vorhanden. Kaffee und Kuchen gibt es gegen eine kleine Spende.

Wir sind kein kostenloser Reparaturdienstleister, sondern es geht um die in Ihrem Interesse liegende Hilfe zur Selbsthilfe.

Termine

Unser Repair-Café öffnet ca. 2mal jährlich und findet Samstags von 14.30 - 18 Uhr im Ev. Gemeindehaus, Kaiserstr. 5 statt.
 
Die genauen Termine werden rechtzeitig veröffentlicht bzw. finden Sie unter "aktuell"